FAQs

Wie können wir
Ihnen helfen ?

PLEDGE MACHEN

Erfahren Sie die Details der Pledge.
  • Wer kann eine Founders Pledge machen?

    Sie können eine Founders Pledge machen, sofern Sie Beteiligungen an einer Firma haben. Dazu gehören Gründer, Investoren und institutionelle Anleger.

  • Wie viel kostet eine Teilnahme an Founders Pledge?

    Nicht mehr als die Pledge selbst! Wir bieten unseren Service kostenlos an.

  • Moment mal, völlig kostenlos?! Es entstehen wirklich keinerlei Kosten?

    Ganz genau. Wir verfolgen ein 100%-Modell ohne Kommissionen, Transaktionsgebühren oder versteckte Kosten.

  • Wie finanzieren Sie sich selbst?

    Wir stützen uns im Allgemeinen auf eine kleine Gruppe von Spendern, die Geld oder Sachspenden zur Verfügung stellen. Und wenn Sie mögen, können Sie uns immer einen kleinen Anteil Ihrer Pledge direkt spenden. Selbstverständlich ohne jeden Druck.

  • Ist Founders Pledge rechtsverbindlich?

    Ja. Wir machen keine leeren Versprechen – und betreiben keine "Philanthro-PR", wie wir es nennen.

  • Kann ich meine Meinung ändern?

    Sie können die ausgewählten gemeinnützigen Organisation jederzeit und so oft, wie Sie möchten, anpassen. Die Pledge selbst ist jedoch bindend.

  • Brauche ich die Genehmigung des Vorstands oder der Investoren?

    Nein! Und das ist das Schöne daran. Bei Founders Pledge handelt es sich um eine persönliche Verpflichtung, die auf individueller Basis erfolgt. Ihre Spende stammt aus Ihrem persönlichen Gewinn, den Sie beim Firmenverkauf erzielen.

  • Kommt Founders Pledge bei Verkaufsgesprächen ins Spiel?

    Nein. Da die Pledge auf Ihrem persönlichen Erlös aus einem Firmenverkauf basiert, bleiben Sie der Kapitaleigner. Das ist einer der (vielen) Gründe, warum der Vorgang so einfach ist.

  • Was passiert, wenn es nie zu einem Firmenverkauf kommt?

    Wenn Sie nicht verkaufen, zahlen Sie nicht. Ganz einfach.

  • Was passiert, wenn das Geschäft scheitert?

    Sollte es nie zu einem Firmenverkauf kommen, ist Ihre Pledge wertlos und Sie haben keinerlei Verpflichtung. SPRECHEN SIE MIT UNS!

  • Gibt es bei der Pledge einen Mindestprozentsatz?

    Ja. Eine Pledge muss bei mindestens 2% liegen, der Durchschnitt liegt jedoch bei 7.33%. Wir können Ihnen sogar dabei helfen, den für Ihre Steuerzwecke idealen Betrag zu berechnen!

  • Muss ich die gemeinnützigen Organisationen schon heute auswählen?

    Nein, Sie können die Organisationen zu jedem beliebigen Zeitpunkt auswählen und Ihre Meinung so oft ändern, wie Sie wollen, bevor Ihre Spende tatsächlich eingesetzt wird.

  • Kann ich JEDE Stiftung auswählen, die ich möchte?

    Fast. Die einzigen Beschränkungen sind, dass die Stiftung nicht politisch oder religiös sein darf.

  • Was, wenn es sich nicht um eine 501c3 oder eine anderweitig registrierte gemeinnützige Organisation handelt?

    Sie können an jede beliebige Non-Profit-Organisation (NPO) spenden, unabhängig davon, ob diese registriert ist oder nicht. Wir sind jedoch verpflichtet, nicht registrierte NPOs zu überprüfen, um sicherzustellen, dass diese gemeinnützige Zwecke verfolgen.

  • Ich unterstütze bereits eine gemeinnützige Organisation, kann ich trotzdem eine Founders Pledge abgeben?

    Natürlich! Geben Sie auf Ihrer Zusicherung einfach diese gemeinnützige Organisation an.

  • Meine Ansichten über Hilfsorganisationen sind sehr speziell. Woher weiß ich, dass Founders Pledge das Richtige für mich ist?

    Uns ist bewusst, dass Spenden etwas sehr Persönliches ist. Das Schöne an Founders Pledge ist die Flexibilität, sich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Kontaktieren Sie uns und wir besprechen gerne alles mit Ihnen.

  • Wie erhält die gemeinnützige Organisation mein Geld?

    Wir arbeiten mit einem so genannten Donor Advised Fund (eine zweckgebundene Zustiftung, die im Vereinigten Königreich oder in Luxemburg ansässig ist, je nach Steuerjurisdiktion), eine der geläufigsten Spendenarten heutzutage.

  • Was ist ein Donor Advised Fund?

    Ein Donor Advised Fund (zweckgebundene Zustiftung, DAF) ist wie ein gemeinnütziges Sparkonto. Bei einem Firmenverkauf überweisen Sie Ihre Spende an uns und wir übertragen die Gelder in Ihrem Namen an unseren DAF. Sie können dann festlegen, wie das Geld eingesetzt werden soll.

  • Was bringt es mir, über einen Donor Advised Fund zu spenden?

    Echte Vereinfachung. Ein DAF (Donor Advised Fund) bietet alle Vorteile einer eigenen Stiftung, kommt aber ohne den Verwaltungsaufwand aus. Wir sind eine der sehr wenigen Organisationen weltweit, die diesen Service kostenlos anbieten.

  • Ich möchte irgendwann meine eigene gemeinnützige Organisation/Stiftung gründen, kann ich trotzdem eine Zusicherung machen?

    Ja, natürlich! Mit Founders Pledge haben Sie die ultimative Kontrolle darüber, wohin Ihre Spende gehen soll. Wenn Sie Ihre eigene gemeinnützige Organisation oder Stiftung gründen, können Sie diese problemlos als Empfängerin Ihrer Zusicherung eintragen lassen.

  • Ich möchte gerne helfen, bin mir aber nicht sicher wie, und habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht...

    Wir verlangen von Ihnen nicht, anders zu spenden, sondern wir bitten Sie lediglich, Ihre Verpflichtung zu institutionalisieren. Wenn Sie sowieso vorhatten bei einem Firmenverkauf zu spenden, haben Sie viel zu gewinnen und nichts zu verlieren. Lassen Sie uns darüber sprechen.

  • Haben Sie eine "Keine Arschlöcher"-Richtlinie?

    Ja, haben wir. Keine Arschlöcher.

  • Bekommt die Tech-Community mit meinem Pledge ein Signal, dass ich aussteigen werde?

    Auf keinen Fall. Und wir haben Pledgers aus Unternehmen mit Seed-Finanzierung bis hin zur Serie E+. Founders Pledge wurde entwickelt, um Ihnen beim Spenden zu helfen, wenn Sie aussteigen, egal wo Sie sich auf Ihrer Reise befinden. Darüber hinaus tragen Sie dazu bei, eine Bewegung und Community von sozial denkenden Gründern und Investoren aufzubauen und eine soziale Norm des Gebens von Unternehmern zu stärken.

DIE VORTEILE

Erfahren Sie, warum sich eine Pledge für Sie lohnt.
  • Warum spende ich nicht einfach selbst?

    Es gibt mehrere große Vorteile, unserer Community beizutreten:

    1) Wir bieten Ihnen Recherchen an, um die besten Möglichkeiten zu finden, basierend auf dem, was Ihnen wichtig ist. Unser hauseigenes Forschungsteam und ein umfangreiches Netzwerk von Charity-Evaluatoren ermöglichen es uns, Wohltätigkeitsorganisationen in dem von Ihnen gewählten Bereich zu finden, zu bewerten und zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Spenden weiter gehen;
    2) Wir stellen Ihnen den Mechanismus zur Verfügung (über unseren Donor Advised Fund), um steuerlich effiziente, strategische Philanthropie zu betreiben. Die Alternative dazu ist die Errichtung einer Stiftung - was teuer und zeitaufwendig sein kann;
    3) Sie erhalten Zugang zu einer gleichgesinnten Community von Gründern, VCs und Charity-Denkern durch unser sorgfältig zusammengestelltes Programm von Abendessen, Veranstaltungen und informellen Treffen.

    Es gibt auch einen Wert, der über das hinausgeht, was Sie persönlich geben können: Ihr Pledge wird andere inspirieren und dazu beitragen, eine Bewegung des Zurückgebens im Technologiesektor zu schaffen.

  • Welche Steuervorteile erhalte ich dank Founders Pledge?

    Wir sind eine gemeinnützige Organisation, Ihre Überweisung an Founders Pledge können Sie also als Spende von Ihrer Steuer absetzen. Sie müssen sich nur um eine einzige Überweisung kümmern – wir übernehmen den Rest. Sie haben weniger Aufwand, steuern aber trotzdem, wo das Geld letztendlich hingeht.

  • Was passiert, wenn ich in mehr als einem Land Steuern zahle?

    Wir kümmern uns bei Bedarf um die doppelte Besteuerung, um die bestmögliche Lösung für jeden Einzelnen zu finden.

  • Was ist mit Programmgestaltung gemeint?

    Sie werden durch Ihre Pledge-Teilnahme Mitglied der FP-Gemeinschaft und haben die Möglichkeit, das ganze Jahr über an verschiedenen Veranstaltungen, Abendessen und Treffen teilzunehmen. Unsere größte Veranstaltung ist unser jährliches Forum in London, während kleinere, intimere Abendessen, die von unseren Partnern veranstaltet werden, regelmäßig in ganz Europa und den USA stattfinden. Wir bieten auch informellere Treffen das ganze Jahr über an, z.B. Frühstück, BBQs und Partys. Es gibt auch eine Facebook-Seite für Diskussionen zwischen den Mitgliedern!

  • Was passiert bei den Foren?

    Das Founders-Pledge-Forum ist unsere jährliche, ganztägige Veranstaltung, zu der unsere Mitglieder eingeladen sind, um mit uns einen Tag lang anregende Vorträge im TED-Stil zu halten, inspirierende Diskussionen zu führen und sich mit renommierten Experten der einflussreichsten Wohltätigkeitsorganisationen der Welt, führenden Akademikern und den einflussreichsten Philanthropen aus dem Tech-Bereich auszutauschen. Im Frühsommer runden wir den Tag mit einem entspannten und informellen BBQ, Getränken und Gesprächen mit anderen FPers ab.

  • Was passiert bei den Founders Pledge Dinnern?

    Die Veranstalltungen sind normalerweise auf etwa 20 Personen begrenzt, und bieten damit die Gelegenheit, bestimmte Themen etwas eingehender zu besprechen. So können wir unsere Mitglieder direkt mit einigen der wichtigsten Persönlichkeiten im Wohltätigkeitsbereich bekannt machen. Zu diesen Abendveranstalltungen laden wir regelmäßig angesehene Akademiker und Führungspersönlichkeiten als Gastredner ein, die federführend in der Entwicklungshilfe und bei NGOs tätig sind.

  • Was passiert bei den Meetups?

    Das, was Ihrer Meinung nach passieren soll! Da diese sehr locker sind und kein festgesetztes Format haben, kann auch mal improvisiert werden. Wenn wir in einer bestimmten Gegend unterwegs sind, laden wir die Mitglieder vor Ort zum Beispiel zu Pizza und Bier ein. Die Mitglieder können einen Kollegen oder Freund mitbringen, damit dieser unsere Idee kennenlernen kann.

  • Bieten Sie neben Veranstaltungen auch etwas anderes an?

    Ja! Manchmal sind persönliche Treffen nicht möglich, weswegen wir zum Ausgleich unser digitales Inhaltsangebot aufbauen. Sie können sich so viel oder wenig engagieren, wie Sie möchten. Die Partnerschaften, die wir pflegen, bieten Ihnen nicht nur Zugang zu einem enormen Wissensreichtum. Founders Pledge hilft Ihnen außerdem, herauszufinden, wie Sie alles zusammenbringen und in Ihr eigenes persönliches und berufliches Leben integrieren können. Wir forschen außerdem intern zu den wichtigsten Spendenbereichen und individuellen Beratungsdiensten im Wohltätigkeitsbereich.

NACH EINEM FIRMENVERKAUF

Letzten Endes müssen wir Ihr Geld an den Empfänger übergeben.
  • Was passiert nach einem Firmenverkauf?

    Sobald ein Verkauf ihrer Firmenanteile offiziell wird, kontaktieren wir sie erneut, um das weitere Vorgehen mit Ihnen zu besprechen.

  • Gibt es Fristen?

    Unsere Zusicherung weist zwar einige Zeitpläne auf, wir sind jedoch generell flexibel und proaktiv, was die Kontaktaufnahme angeht.

  • Wie entscheide ich mich für eine gemeinnützige Organisation?

    Gute Frage! Das ist einer der größten Vorteile, ein Teil unserer Community zu sein. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um herauszufinden, was Ihre Interessen sind und welche Wohltätigkeitsorganisation die beste Arbeit in diesem Bereich leistet. Wir können Ihnen so viel bzw. so wenig helfen, wie Sie wünschen. Sie treffen die Entscheidung.

  • Kann ich den Prozentsatz meiner Zusicherung anpassen?

    Ja, sofern dieser mindestens 2 Prozent beträgt. Wir können Ihnen sogar dabei helfen, herauszufinden, welcher Prozentsatz in steuerlicher Hinsicht optimal für Sie wäre.

  • Was passiert, wenn ich vergesse, Founders Pledge mitzuteilen, dass ich meine Anteile verkauft habe?

    Unser Ziel ist, unser System so einzurichten, dass dies nicht passieren kann. Ein Firmenverkauf kann zwar hektisch sein, unsere Mitglieder zeigen jedoch mehr Interesse für die Unterstützung Bedürftiger als der durchschnittliche Gründer.

  • Wie entscheiden Sie, welche gemeinnützigen Organisationen empfohlen werden?

    Wir gehen von dem aus, was Ihnen wichtig ist. Wir fühlen da hinein, um zu erfahren, welche Bereiche am besten zu Ihrem persönlichen Fokus passen. Wir versuchen dann mithilfe der verfügbaren Anhaltspunkte und Daten, die Maßnahmen mit der höchsten Schlagkraft zu finden und evaluieren die gemeinnützigen Organisationen, die mit diesen Programmen arbeiten. Wenn Sie mehr über unsere Methodik wissen möchten, melden Sie sich gerne bei uns und wir stellen die Verbindung zum Forschungsteam her.

  • An welche gemeinnützigen Organisationen haben andere Gründer Zuschüsse vergeben?

    Vom Klimaschutz über weltweite Armut bis hin zum Thema Demenz gibt eine riesige Palette an gemeinnützigen Organisationen, an die unsere Mitglieder Gelder vergeben haben. Hier können Sie ein paar spannende Geschichten nachlesen.

HABEN SIE GESPRÄCHSBEDARF? Ein Online Meeting vereinbaren Close btn white